Artikel des Westfälischen Anzeigers


Kategorie: Allgemein

Nachfolgend ein Artikel von Matthias Kleineidam im Westfälischen Anzeiger:

 

 

DJK Drensteinfurt geht neuen Weg: Sieben Online-Kurse

18.11.202000:00

+

Sport in den eigenen vier Wänden – dazu will die DJK ihre Mitglieder motivieren.

 

Corona-bedingt ruht das übliche Sportangebot der DJK Olympia Drensteinfurt aktuell, die Hallen sind geschlossen. Um seine Mitglieder fit und bei Laune zu halten, hat der Verein eine Übergangslösung gefunden. Unter dem vorläufigen Motto „Fit durch den November“ bietet er Kurse per Videokonferenz an.

Drensteinfurt – Während des ersten Lockdowns zu Beginn der Pandemie im Frühjahr hatte die DJK regelmäßig Bewegungs-Newsletter herausgebracht, um Anregungen zu Sportübungen in den eigenen vier Wänden und draußen zu geben. „Wir haben uns relativ schnell entschieden, nach unserem Newsletter was Neues zu machen“, sagt Michael Voges, Vorsitzender der Breitensportabteilung. Er hatte – angeregt durch die Angebote von Fitnessstudios (zum Beispiel Spinning) – die Idee, Online-Kurse zu organisieren. Die DJK hat daraufhin eine Lizenz für „Zoom“, eine Software für Videokonferenzen, erworben. „Wir haben uns die günstigste Bezahlversion geholt“, erläutert Voges. Dabei handelt es sich um Gruppenmeetings mit einem Moderator und bis zu 100 Teilnehmern. „Zwei Kurse zeitgleich können wir nicht anbieten.“

Voges und Lena Schemmelmann haben die Videokonferenz bei ihren Kursen ausprobiert. „Wir sind jetzt in der dritten Woche“, sagt der Abteilungsleiter. Manfred Bartmann trifft sich mit seiner Männer-Truppe auch schon auf diese Art. Die anderen Fitness-Übungsleiter seien ebenfalls angesprochen worden. „Sabine Take-Camacho und Ulrike Fronda waren auch ganz begeistert davon und haben in ihren Gruppen nachgefragt, ob die Mitglieder es ausprobieren möchten“, so Voges. Es hätten sich genug gemeldet. „Solange wir ein paar Leute dazu motivieren können, wollen wir es auch anbieten.“

Teilnahme kostenlos

Vom 23. November an finden montags bis freitags sieben Kurse (siehe Übersicht unten) statt. „Es kann gerne jeder kostenlos mitmachen, der dazu Lust hat“, sagt Voges. „Ob es nur für die DJK-Leute ist oder für alle zugänglich – die Kosten für uns bleiben die gleichen.“ Die Angebote des Vereins für Kinder ins Internet zu übertragen, sei allerdings nicht möglich.

Die Teilnehmer können kommunizieren. „Sie sehen das Bild und haben die Möglichkeit, die Video- und Audiofunktion auszuschalten“, erklärt Voges. „Es ist ungewohnt, keine direkte Rückmeldung zu bekommen. Das fehlt. Wir können auch nicht korrigieren. Das ist das große Manko.“ Das Verletzungsrisiko beim Online-Sport sei gering. „Wir machen nichts ganz so Wildes, eigentlich nur Übungen mit dem eigenen Körper.“

Wir können nicht korrigieren. Das ist das große Manko.

Michael Voges

Auch wenn das Motto vorerst „Fit durch den November“ lautet – die Kurse für alle Interessierten per Videokonferenz wird es auch im Dezember und gegebenenfalls darüber hinaus geben. „Die Möglichkeit zum normalen Sport wird es lange nicht geben“, sagt Voges. „Wir glauben, dass der Lockdown länger dauert, und werden das Angebot weiterführen, solange die Hallen geschlossen sind.“

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Es gibt für alle Kurse den gleichen Link, der auf der Homepage der DJK Drensteinfurt zu finden ist. „Der kann geteilt werden, das ist gar kein Problem“, sagt Voges und betont: „Man hinterlässt keine Daten.“ Die Teilnehmer können den virtuellen Raum nur dann betreten, wenn ein Übungsleiter als Moderator online ist. Über Laptop und PC sollte die Teilnahme problemlos möglich sein. „Wenn man über Handy teilnimmt, ist es sinnvoller, die App von Zoom zu haben“, sagt Voges. Er und die anderen DJK-Übungsleiter hoffen, noch einige überzeugen zu können, an den sportlichen Gruppen-Meetings teilzunehmen.

Folgende sieben Kurse bietet die DJK Drensteinfurt ab dem 23. November online an:

  • montags 17.50 Uhr: Pilates mit Sabine Take-Camacho
  • montags 20 Uhr: Fitnessübungen für Frauen mit Ulrike Fronda
  • dienstags 19 Uhr: Kraft-/Ausdauerübungen mit Michael Voges
  • mittwochs 18 Uhr: Rückenfit/Wirbelsäulengymnastik mit Sabine Take-Camacho
  • mittwochs 20 Uhr: Fitnessübungen für Männer mit Manfred Bartmann
  • donnerstags 19 Uhr: Kraft-/Ausdauerübungen für Männer und Frauen mit Lena Schemmelmann
  • freitags 18.30 Uhr: Body-/Rückenfit mit Sabine Take-Camacho

    20. November 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.