DJK-Volleyballer weiter erfolgreich


Kategorie: Allgemein
3:0 Sieg in Everswinkel
Auch im vierten Spiel der neuen Saison in der C-Liga des Kreises Warendorf war die neugegründete 2. Mannschaft der DJK-Volleyballer erfolgreich. Im Spitzenspiel gegen die noch ungeschlagene Mannschaft aus Everswinkel ging es um die alleinige Tabellenführung. Obwohl sich die Everswinkler mit einer ehemaligen Liga-Spielerin enorm verstärkt hatten, kam das DJK-Team gut in die Begegnung. Gewohnt gute Angaben und eine sichere Annahme brachten schnell eine sichere Führung im ersten Satz des Spiels. Diese schnelle Führung konnte sicher über die gesamte Dauer des ersten Satzes gehalten werden und mit 25:19 wurde dieser Satz auch gewonnen.
Schlechter begann der zweite Satz. Viele Fehler  führten zu einer 9:2 Führung des Teams aus Everswinkel. Dann besann man sich jedoch auf die eigenen stärken und eine Aufholjagd begann. Über 18:18 gelang mit 20:19 erstmals die Führung auch in diesem Satz. Gute Blockarbeit und ein starker Angriff reichten dann zum 25:20-Erfolg in Satz 2.
Der dritte Satz war dann ein Kopie von Satz eins. Eine schnelle Führung, gutes eigenes Spiel und schwächen beim Gegner brachten einen klaren 25:16 Satzerfolg und damit den vierten 3:0-Erfolg in der Liga.
Das nächste Spiel der heimischen Volleyballer findet am Montag, dem 3. Februar, um 20.30 Uhr in der Dreingauhalle statt. Dann spielt die erste Mannschaft gegen den amtierenden Meister des Kreises Warendorf und auch in dieser Saison noch ungeschlagen Tabellenführer aus Beckum. Sicher ist hier ein spannendes Spiel im Hobbybereich zu sehen.
Gleichzeitig findet auch das Training der Hobbyspieler/innen in der Dreingauhalle statt. Dieses beginnt bereits um 20.00 Uhr und ist für alle Volleyballfreunde mit guten Vorkenntnissen offen.

    3. Februar 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.