DJK-Volleyballer starten in die neue Saison


Kategorie: Allgemein
Sieg und Niederlage für die DJK Mixed-Teams
Am ersten Spieltag in der A-Klasse des Kreises Warendorf traf die 1. Mannschaft der DJK  auf eine Mannschaft aus Oelde. Mit Westfalia Separator kam eine Mannschaft in die Dreingauhalle, die in den vergangenen Jahren immer im oberen Drittes der Liga zu finden war.
Im ersten Satz konnte man den Gast aus Oelde mit einer starken Leistung von Beginn an in die Defensive zwingen. Starke Angaben, eine sichere Annahme und ein starker Angriff brachten die notwendigen Punkte. Mit 25:14 konnte der Satz klar gewonnen werden.
Danach kam dann die große Ernüchterung. Oelde fand zu seinem Spiel und bei der heimischen Mixed-Mannschaft ging nichts mehr. Alles was im ersten Satz klappte war nicht mehr vorhanden. So konnte Oelde den Satz klar mit 25:12 gewinnen.
Spannend wurde es im dritten Satz. Beide Teams spielten auf hohem Niveau und brachten den Gegner immer wieder in Verlegenheit. Gute Angriffe und sichere Annahmen konnten auf beiden Seiten bewundert werden. Keine der beiden Mannschaften konnten sich einen Punktevorsprung erarbeiten. Erst zum Satzende war es mit der Konzentration bei der heimischen DJK vorbei. Drei verschlagene Angaben gaben den Oeldern die nötigen Punkte zum 25:23 Sieg.
Auch der vierte Satz war hart umkämpft. Keine der beiden Mannschaften zeigte eine Schwäche und brachte ihre Angriffe sicher am Block des Gegners vorbei und kam zu Punkten. Auch hier fehlte am Ende des Satzes die nötige Ruhe um ein Unentschieden zu erreichen. Die routinierten Oelder brachten des Satz mit 25:22 nach Hause und gewannen das Spiel mit 3:1.
Trotz dieser Niederlage können die Mixed-Volleyballer beruhigt in die neue Saison gehen. Mit etwas mehr Sicherheit im Spiel und einen leichteren Gegner aus der A-Klasse werden sicher noch die nötigen Punkte zum Klassenerhalt geholt werden.
Besser machte es die 2. Mannschaft der DJK. Im ersten Spiel traf das neu gegründete Team auf eine Mannschaft aus Warendorf. In allen drei Sätzen zeigte sich die heimische Mannschaft klar überlegen. Sichere Angaben, eine gute Annahme und harte Angriffe brachten den Gegner immer wieder in Verlegenheit und der heimischen Mannschaft leichte Punkte. In allen 3 Sätzen wurde schnell eine Führung herausgespielt und diese sicher bis zum Satzende vergrößert. Die Sätze gingen mit 25:12, 25:14 und 25:13 an die DJK Volleyballer.
Sollte diese starke Leistung beibehalten werden kann sie 2. Mannschaft sicher noch weitere Erfolge in ihrer ersten Saison erreichen und gehört zu den Kandidaten für einen Aufstieg in die B-Klasse des Kreises Warendorf.
Beide Mannschaft trainieren weiterhin montags ab 20 Uhr in der Dreingauhalle und würden sich über weitere Mitspieler mit guten Grundkenntnissen freuen. Auskünfte bei Hans-Werner Dinter, Tel. 0 25 08/13 60 oder am Montag nach den Ferien in der Dreingauhalle.

    17. Oktober 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.