„Pamoja“ erreicht beim Saisonstart nach einer starken Finalrunde Platz 5


Kategorie: Allgemein

Am vergangenen Samstag begann nun auch für die dritte Formation der DJK Olympia Drensteinfurt die diesjährige Jazz & Modern Dance Saison mit dem Turnier der Jugendlandesliga III in Dorsten.

„pamoja“ startete zum ersten Mal in dieser Altersklasse (11 bis 15 Jahre), in die sie nach vier erfolgreichen Jahren in der Kinderliga wechseln mussten.

 

Für die jungen Tänzerinnen hieß es, sich gegen acht weitere Formationen zu behaupten, die teilweise schon deutlich älter und erfahrener sind als sie selbst. Doch nachdem sich die erste Aufregung gelegt hatte, gelang dem Team in der Vorrunde eine gute und selbstbewusste Präsentation der Choreographie, die mit dem Einzug ins große Finale belohnt wurde.

 

Damit war das gesetzte Ziel erreicht und die Freude riesengroß. Dieser Erfolg beflügelte die zehn Mädchen enorm und sie konnten sich in der Finalrunde noch einmal deutlich steigern. Die uneinheitliche Wertung 55215 ergab am Ende einen hervorragenden fünften Platz, der alle, auch das Trainerteam sowie die zahlreich mitgereisten Fans mehr als zufrieden stellte.

 

Dieser überzeugende Saisonstart gibt Motivation für die kommenden Trainingswochen bis zum nächsten Turnier am 12.03.2017 in Wormeln.

 


    22. Februar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.